Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   3.08.15 16:23
    Wieso kann ich euch nich
   14.08.15 23:46
    Ein wirklich toller Erle
   14.08.15 23:46
    Ein wirklich toller Erle
   17.08.15 15:26
    Wow, ich freu mich auf d
   21.08.15 20:09
    Hallo ihr Lieben, dank



http://myblog.de/erasinkanada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aufenthalt in der Nature Trails Wilderness Lodge am Tetachuk Lake

Am 09. August sind wir von Williams Lake aus in Richtung Nimpo Lake aufgebrochen, wo wir mit dem Wasserflugzeug zur Wilderness Lodge am Tetachuk Lake geflogen sind. Ihr merkt schon, Kanada hat neben seinen tollen Bergen und Wäldern auch genau so viele Seen und Wasserfälle, die es sich anzuschauen lohnt. Auf der Anreise nach Nimpo Lake haben wir bei einem Zwischenstopp den höchsten Berg der kanadischen Rockies bestaunt, den Mt. Robson mit 3.954 m. Außerdem haben wir auch noch an den Reaguard Falls die Wassermassen in enge Felswände stürzen sehen, so dass die Gischt meterhoch spritzte. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass hier in einigen Tagen tausende Lachse entgegen dem Strom in Ihre Laichgebiete ziehen und dabei entweder den Bären ein leckeres Mahl bieten oder nach dem Laichen kraftlos verenden. Was für ein Schicksal ... Am Nimpo Lake sind wir das erste Mal in unserem Leben in ein Wasserflugzeug gestiegen. Ein tolles Erlebnis, 45 Minuten lang in ca. 300 m Höhe über menschenleere Wälder, Sümpfe, Seen und Berge zu fliegen bis hin zum Tetachuk Lake am Tweedsmuir Provincial Park, dem größten Naturschutzgebiet in British Columbia - kurz BC. Nun sind wir für 3 Tage in die wahre Wildnis eingetaucht: die nächste Straße ist 100 km entfernt und nur über den Wasserweg zu erreichen. Die Schweizer Katharina und Theo betreiben die Lodge vom Frühjahr bis zum Herbst. Unsere Blockhütten hatten ziemlich viel Komfort, dafür dass sie "am Ende der Welt" stehen. Außer Strom war eigentlich alles da, bis zu heißen Duschen und WC. Katharinas Küche war lecker und es gab sogar noch Lunch-Pakete mit auf unsere Unternehmungen. Der erste Tag war ein "Eagle"Tag. Wir sind durch den Wald bis zum Eagle Lake gewandert, den wir uns dann mit Kanus "erobert" haben. Wir haben insgesamt 5 Fischadler (Osprey) beim Fliegen, Fische fangen und miteinander kämpfen beobachten können. Welch' majestätischen Vögel! Welch' kraftvoller Flügelschlag! Welch' Respekt erheischender Schrei! Beeindruckt vom Erlebten haben wir gemeinsam mit den Mücken unser Vesper auf dem Wasser verspeist. Am nächsten Tag haben Lutz und ich uns am Tetachuk Lake nochmals auf Erkundungstour mit dem Kanu auf den Weg gemacht. Der Weißkopfseeadler (Bald Eagle) war uns hold. Sein markanter weißer Kopf und Schanz leuchten weit in die Landschaft, so dass wir ihn sogar mit bloßem Auge entdecken konnten. Wir haben ganz tolle Fotos geschossen von 3 Adlern, wie sie sich in den Bäumen gewiegt haben und im wunderschönen Flug. Man wünscht sich immer, dass sich solche Bilder tief ins Gedächtnis einbrennen - so schön sind sie. Am nächsten Tag hieß es schon wieder Abschied nehmen von der kanadischen Schweiz und weiter zu reisen auf die Terra Nostra Guest Ranch am Clearwater Lake.
16.8.15 06:28
 
Letzte Einträge: Bella Coola Region, Whalewatching in Telegraph Cove, Victoria


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung