Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   3.08.15 16:23
    Wieso kann ich euch nich
   14.08.15 23:46
    Ein wirklich toller Erle
   14.08.15 23:46
    Ein wirklich toller Erle
   17.08.15 15:26
    Wow, ich freu mich auf d
   21.08.15 20:09
    Hallo ihr Lieben, dank



http://myblog.de/erasinkanada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Terra Nostra Guest Ranch

Der Flug von der Wilderness Lodge zurück nach Nimpo Lake brachte uns noch ein Erlebnis der besonderen Art. Wir sind über die Rainbow Range Mountains geflogen, dem geologisch ältestem Gebiet der kanadischen Berglandschaften mit einigen Millionen Jahren "auf den Bergrücken". Sie sind vulkanischen Ursprungs und durch ihre besonderen mineralischen Gesteinsschichten zeichnen sie wunderbare Farbbilder in die Landschaft. Stellt Euch mal vor, ein kanadischer Riese malt mit einem Pinsel phantastische breite Striche voller Gelb, Ocker, Orange und Rot an den Berg und gaaanz kleine winzige weiße Punkte dazu. Das sind dann die Bergziegen, die sich dort tummeln. Mit großen staunenden Augen haben wir es gerade noch geschafft, die Auslöser der Kamera zu drücken. Der Pilot hat uns wirklich ein tolles Panorama geboten! Dann ging es nach einer kurzen Fahrt mit unserem Bus auf die Terra Nostra Ranch, die auch von Schweizern betrieben wird. Diese 3 Tage haben uns ein bisschen Verschnaufpause geboten mit Kanufahren und einer abenteuerlichen Badetour an den Big Stick Lake, der sogar einen Sandstrand aufweisen konnte. Bei unserer Kanutour auf dem Clearwater Lake konnten wir etliche Biberburgen besichtigen, riechen und sogar einen stattlichen Biber schwimmen sehen. Ansonsten gab es reichlich weinhaltige und sangesfreudige Abende am Lagerfeuer mit ziemlich viel schwiezerdütschem Wortschatz. Es waren schöne Tage dort bei Christoph und seinem Team. Heute sind wir weiter nach Bella Coola gereist auf dem Highway Nr. 20 über den Heckman Pass auf 1.524m. Diese Freedom Road wurde erst 1953 gebaut, in Eigeninitiative von Siedlern und Ureinwohnern der Bella Coola Region, um ihr Land mit dem Osten Kanadas zu verbinden. Wir haben einen kurzen Zwischenstopp eingelegt beim Alexander Mackenzie Heritage Trail. Er hat 1783 als Erster Kanada auf dem Landweg von Ost nach West durchquert. Wir haben hier auf einem schönen Wanderweg durch den kanadischen Urwald riesige alte Duglasien, Zedern und Kiefern bestaunt und natürlich reichlich fotografisch festgehalten. Morgen sind wir unterwegs auf den Spuren der "First Nations".
16.8.15 07:51
 
Letzte Einträge: Bella Coola Region, Whalewatching in Telegraph Cove, Victoria


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung